Impfen für Afrika

 

Wir nehmen in diesem Jahr erneut an der „Aktion Impfen für Afrika“ teil und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Die Hälfte der generierten Einnahmen gehen an die Tierärzte ohne Grenzen e.V., die sich u.a. in den ländlichen Bereichen Afrikas engagieren - für grundlegende Hygienestandards und eine flächendeckende Tollwutimpfung der Tiere. Aus unseren Erfahrungen im spanischen Tierschutz wissen wir, wie groß der Mangel sein kann bei allen, denen es nicht so gut geht wie uns hier - und teilen deshalb sehr gern. Wenn Ihr Tier also eh geimpft werden muss, vereinbaren Sie doch einfach einen Termin in der Woche vom 06. bis 12. Mai. Wir hoffen, wir sehen uns!