BITTE VORMERKEN: Wir machen URLAUB

 

Und zwar die ganz große Sause: Eine gesamte Woche! Team Hinz ist einmal zum Durchschnaufen unterwegs, und zwar vom 28.06. bis 05.07.2020. Die Sprechstunde am 27.06. findet noch wie gewohnt statt, und ab 12 Uhr erreichen Sie dann die umliegenden Kollegen. Im Notfall bitte den Lübecker Notdienst anwählen: 0451/3072476. 

Am 06. Juli um 9 Uhr sind wir wieder am Start. Dann sogar mit verstärktem Team! Wir freuen uns, vier neue Mitarbeiter*innen im Team begrüßen zu können. Und damit Sie uns trotzdem erkennen, tragen wir jetzt auch Namensschilder :)

CORONA, GO HOME! Aber Sie sind herzlich willkommen 😊

 

Auch jetzt sind wir sehr gern für Sie da. Als sogenannter „systemrelevanter Betrieb“ dürfen wir weiterhin unsere Arbeit tun, und das machen wir auch! Die Sprechstunde findet also wie gewohnt statt. 

Allerdings gibt es natürlich das eine oder andere Rädchen, an dem zu drehen ist, um alle Mitarbeiter und Besucher gesund zu erhalten.

Wir bitten Sie deshalb um Mithilfe bei den Maßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz:

  • Vereinbaren Sie einen Termin. Da alle Behandlungen momentan etwas länger dauern, ist ein geplanter Ablauf umso wichtiger.
  • Nehmen Sie Ihren Hund an die Leine, wenn Sie zu uns kommen.
  • Bis auf Weiteres bitte nur eine überbringende Person pro Besuch.
  • Unsere Rezeption ist ja von außen ganz gut einzusehen. Falls Sie feststellen, dass es dort bereits eng wird, warten Sie noch einen Moment vor der Tür oder im Auto.
  • Es steht Desinfektionsmittel für Ihre Hände bereit – nutzen Sie es gern nach Eintritt. 
  • Warten Sie bitte zunächst im Eingangsbereich, bis jemand aus dem Team frei ist und Sie weiterleiten kann.
  • Lassen Sie sich, dem Team und anderen Besuchern ausreichend Raum.
  • Die Waage darf zurzeit gern jemand aus dem Team betätigen. Türen öffnen am liebsten auch wir für Sie.
  • Nutzen Sie unsere Kundentoilette gern weiterhin. Wat mut, dat mut. Bitte denken Sie dabei aber umso mehr an Ihren Nachfolger.
  • Lehnen Sie nicht auf den Empfangstresen beim Abrechnungsvorgang. Das Rezeptionsteam wird es Ihnen danken.
  • Zahlen Sie vorzugsweise per eC-Karte.

Und nicht zuletzt: Haben Sie Geduld mit uns – wir müssen doch das Beste daraus machen. Mit Wohlwollen und Freundlichkeit wird es für alle leichter!

URLAUB FÜR DAS TEAM HINZ

 

Corona hin oder her, einen klitzekleinen Urlaub möchten wir allen Patienten und ihren Dosenöffnern ankündigen. Bitte planen Sie diese Tage als die langweiligste Zeit des Jahres ein, dann kann nicht viel passieren! Am besten verbringen Sie diese Zeit gemütlich auf dem Sofa und gehen gar nicht erst vor die Tür – einmal Quarantäne für alle, sozusagen. Ist je eh grad total in.

Also: Vom 21. bis 25.03.2020 ist das gesamte Team unterwegs, d.h. es findet keine Sprechstunde statt und der Notdienst wird durch die Kücknitzer Klinik übernommen, Telefon 0451/30 72 47 6. Ab dem 26.03. erreichen Sie uns wieder zu den gewohnten Zeiten in der Wilhelmstraße.

NEUE GEBÜHREN IM NOTDIENST

 

Sie haben sicher schon davon gehört: Die gesetzlich vorgeschriebene Gebührenordnung für die Nutzung des Notdienstes wurde überarbeitet. Seit dem 14. Februar 2020 gilt diese neue Fassung bundesweit und für alle Tierarztpraxen. Konkret ändern sich für Sie als Besitzer folgende Punkte: Je Notdiensteinsatz gibt es ab sofort eine Pauschale in Höhe von 59,90 €. Die erbrachten Leistungen müssen dazu jeweils mit einer (neuen) Mindesthöhe abgerechnet werden. Als Notdienst gilt nun die Zeit von abends 18 Uhr bis 8 Uhr des Folgetages. Die gute Nachricht: Unsere Sprechstunde am Samstag bleibt weiterhin bestehen und ist hiervon nicht betroffen! 

Möchten Sie dazu noch mehr Informationen? Dann schauen Sie doch mal ins Netz, Sie finden dort ein entsprechendes Merkblatt zum Thema: https://www.bundestieraerztekammer.de/d.php?id=5585

Von AUTSCH zu AAAH..!

 

Der Chef hat mal wieder Appetit auf frisches Wissen. Also geht es am 19. und 26. Februar 2020 (Sie wissen schon – unsere „freien“ Mittwoch-Nachmittage) nach der Sprechstunde weiter zu zwei spannenden Fortbildungen.

Im Kleintierzentrum Wahlstedt wird am 19. zunächst das Thema „Lahmheiten“ behandelt, und zwar zum Komplex Knie/Ellenbogen/Schulter. Was gibt es Aktuelles im Bereich Diagnostik, Therapie, Futterzusatzstoffe usw. Die Kollegen haben sicher eine hübsche Menge neuer Erkenntnisse zusammengestellt! 

Am 26. geht’s dann mal wieder Richtung Süden, in die Lüneburger Klinik an der Stadtkoppel. Bei den Spezialisten Dr. Henning Schenk (Neurologie) und Dr. Oliver Harms (Rehabilitation) wird alles Wichtige in Sachen CT/MRT und Physiotherapie vorgestellt und diskutiert. Unsere zahlreichen Patienten mit eingeschränkter Beweglichkeit werden von diesem Schwung an Ideen und Ansätzen auf jeden Fall profitieren. 

Bitte beachten Sie, dass wir an eben diesen Tagen für die notärztliche Versorgung nicht zur Verfügung stehen. Er kann eine ganze Menge, der Chef, aber das mit dem Klonen haut einfach nicht hin..